Das Jahr 2013 im Überblick

Januar

Einweihung des Motorenwerks in Silao (Mexiko) als weltweit 100. Fertigungsstätte des Volkswagen Konzerns.

Die Marke Volkswagen eröffnet am Standort Chattanooga (USA) den weltweit größten Solarpark mit einer Spitzenleistung von 9,5 Megawatt.

Februar

Der Aufsichtsrat beschließt eine Neuregelung der Bonuszahlungen für die Mitglieder des achtköpfigen Konzernvorstands. Damit werden eine Unter- und eine Obergrenze eingeführt.

Im Volkswagen Werk Osnabrück (Deutschland) startet die Produktion des 1-l-Autos XL1 . Mit einem Luftwiderstandsbeiwert von Cw 0,189 ist es das aerodynamischste Serienfahrzeug aller Zeiten.

März

Konzernchef Dr. Martin Winterkorn kündigt beim Genfer Autosalon an, den Verbrauch der Neuwagenflotte stärker zu verringern als bislang vorgesehen, und bekräftigt das Emissionsziel der Europäischen Union für Fahrzeuge von durchschnittlich 95 g CO2/km bis 2020.

Mai

Volkswagen wird als weltweit innovativster Automobilkonzern ausgezeichnet. Die vom Center of Automotive Management (CAM) und PricewaterhouseCoopers (PwC) initiierten Automotive INNOVATIONS Awards 2013 gehen in vier Kategorien an den Konzern.

Tornado im US-Bundesstaat Oklahoma: Die Stiftung der Volkswagen Group of America unterstützt Hilfsorganisationen mit einer Spende von insgesamt 250.000 US-Dollar.

Juni

Audi Hungaria startet die Produktion im neuen Automobilwerk in Györ: Mit der A3 Limousine entsteht erstmals ein Fahrzeug von Audi komplett in Ungarn.

Der Volkswagen Konzern zeichnet seine besten Lieferanten mit dem Group Award 2013 aus: 21 Partner aus aller Welt überzeugten durch ihre unternehmerische Gesamtleistung.


Hochwasser in Deutschland: Der Volkswagen Konzern engagiert sich mit über 3 Mio. € für die Betroffenen.

Juli

Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der Truck & Bus GmbH, einer 100 %igen Tochter der Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg, und der MAN SE wird im Handelsregister eingetragen.

August

ŠKODA startet die Produktion des neuen Octavia im indischen Werk Aurangabad.

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck dankt im Rahmen einer Veranstaltung zur Initiative „Volkswagen pro Ehrenamt“ Volkswagen Mitarbeitern für ihr ehrenamtliches Engagement im Berliner Schloss Bellevue.


September

Der Porsche 918 Spyder mit Plug-in-Hybridantrieb und der Golf Variant TGI , der mit Erdgas und Benzin betrieben werden kann, feiern Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung.

FAW-Volkswagen eröffnet eine neue Fertigungsstätte in Foshan (China).

Der Volkswagen Konzern ist mit 89 von 100 Punkten Branchenführer im Dow Jones Sustainability Index, dem weltweit bekanntesten Nachhaltigkeitsindex.

Oktober

Die Marke Volkswagen ist Partner der Nachhaltigkeitskonferenz „One Young World“ im südafrikanischen Johannesburg: 1.300 junge Menschen diskutieren mit Persönlichkeiten wie dem ehemaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan über Ökologie, Wirtschaft und Bildung.

Volkswagen eröffnet ein neues Werk im südostchinesischen Ningbo. Es ist die 105. Fertigungsstätte des Konzerns weltweit und seine 16. in China.


Inklusionspreis 2013: In der Kategorie „Große Unternehmen“ wird Volkswagen für sein vorbildliches Engagement beim Integrationsmanagement und bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ausgezeichnet.

In Györ (Ungarn) startet die Fertigung des neuen A3 Cabriolet.

Im neuen Aktienindex „Global Compact 100“, der die weltweit 100 besonders verantwortungsbewusst geführten Unternehmen listet, ist der Volkswagen Konzern als eines von zehn deutschen Unternehmen vertreten.

Der Europäische Gerichtshof weist die Klage der Europäischen Kommission ab: Das deutsche VW-Gesetz, das dem Land Niedersachsen als Aktionär eine Sperrminorität einräumt, verstoße nicht gegen geltendes EU-Recht.

November

Die Marke Volkswagen ruft 800.000 Fahrzeuge des Modells Tiguan zurück. Es ist die bislang größte derartige Aktion in der Unternehmensgeschichte.

Die Weltpremiere des SUV Porsche Macan in Los Angeles ist für die Marke offizieller Startschuss für den Einstieg in ein neues Fahrzeugsegment.

Beim Carbon Disclosure Transparency Index erreicht der Volkswagen Konzern 99 von 100 Punkten und wird vom CDP ausgezeichnet.

Der Volkswagen Konzern erhält den Deutschen Investorenpreis für verantwortliches Wirtschaften.


Dezember

Die Marke Volkswagen übergibt den ersten Golf TGI BlueMotion . Er ist bivalent ausgelegt und kann mit Erdgas und Benzin betrieben werden.

Verschiedene Konzerngesellschaften in Deutschland übernehmen im Jahr 2013 insgesamt über 5.000 Zeitarbeitnehmer in die Stammbelegschaft.

Der Konzern schließt das Jahr 2013 mit einem neuen Absatzrekord von über 9,7 Mio. Fahrzeugen ab: Über alle Marken hinweg wurden knapp 5 % mehr verkauft als im Vorjahr.